Erdbeer-Topfen-Schnitten mit Schwips

Muttertag ist immer eine heikle Sache – ich setze mein gnädiges Lächeln auf und tue die ganze Zeit so, als wäre mir das alles egal, lasse immer wieder so Sätze fallen wie „Aber nein, ich brauche doch nichts…“, „Tu dir doch bitte nichts an…“ und „Das ganze Jahr ist doch Muttertag“. Mit dem Ergebnis, dass meine Familie all das wörtlich nimmt, was selbstverständlich als Codes für „TRAGT MICH GEFÄLLIGST AUF HÄNDEN, NACHDEM ICH MEIN LEBEN FÜR EUCH ALLE AUFGEGEBEN HABE!!!“ zu verstehen ist. Es will mir nicht einleuchten, dass man mich nach all den Jahren noch immer nicht verstanden hat. Wie dem auch sei, ein Kompromiss in allen Ehren: Ich zeige ihnen ein bisschen davon, was ich gerne hätte. Zum Beispiel diese herrlich frischen und einfachen Erdbeer-Schnitten mit Kick.


1 Pkg. Blätterteig
2 EL Schlagobers

3 EL Erdbeermarmelade
8 Biskotten
Mozart White Chocolate Cream Strawberry Likör

Fülle:
2 Pkg. Topfen
1 Becher Schlagobers
3 EL Zucker
1 EL Zitronensaft

Belag:
400 g frische Erdbeeren
frische Minze
2 EL Mandelstifte

Backofen auf 200 Grad (Heißluft) vorheizen. Blätterteig ausrollen, in 4 Rechtecke schneiden. Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen, Blätterteigstücke aufeinanderlegen, auf eine Größe von 30 x 15 cm ausrollen. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Nun an den Längsseiten ca. 2 cm Teigrand abschneiden. Teig mit Schlagobers bepinseln, die Streifen auf die Längsseite legen (sieht wie ein Gleis aus) und ebenfalls bepinseln. Mit einer Gabel mehrfach einstechen (sonst wirft er Blasen).

Teigplatte ca. 15 Minuten lang goldbraun backen. Auskühlen lassen.

 

In der Zwischenzeit die Fülle vorbereiten

Schlagobers in der Küchenmaschine steifschlagen. Topfen, Zucker und Zitronensaft zugeben, unterrühren. Kosten und für gut befinden. Je nach Geschmack noch mehr Zucker und/oder Zitronensaft zugeben.

Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die äußeren Teile in Stifte schneiden, die schönen inneren Scheiben beiseitelegen. Die Stifte vorsichtig unter die Topfenmasse heben. Kühlstellen.

Mandelsplitter in einer Pfanne trocken rösten.

Ausgekühlten Teig mit Erdbeermarmelade bestreichen. Biskotten auf den Teig setzen, mit dem Mozartlikör beträufeln. Topfenmasse darauf verteilen, mit den Erdbeer-Scheiben belegen und mit Mandelstiften und Minze bestreuen.

 

präsentiert von:

 

 

 

Ich freue mich über Wünsche, Beschwerden (na ja) und Anregungen.

Bitte an: martina.hohenlohe@hohenlohe.at

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Ich mache diesen Blätterteig mit 10igem Topfen und wirklich schönen Himbeeren. Zum Topfen kommt bei mir etwas ganz erstklassiger Rum aus Jamaika, Kuba oder Indien dazu und weiters schmecken mir Haselnüsse besser als Mandeln, daher mache ich eine Halbe/Halbe Mischung und verwende braunen Naturzucker. Last but not least oben etwas schneeweißen Staubzucker draufsieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.