Käse-Brot reloaded

Es könnte nicht einfacher sein und doch ist es immer wieder eine gelungene Überraschung: Man verpackt einfach einen Camembert oder einen anderen kräftigen, runden Käse in einem Brotlaib, schiebt das Ganze in den Ofen und fertig. Ich liebe solche Gerichte. Sie machen sich von selbst. Perfekt für Spieleabende, TV-Dinners und einfach immer zu einem großen Glas Rotwein.


1 runder Brotlaib (Mischbrot)
1 runder Camembert (250 g)

4 EL Olivenöl
1 Zehe Knoblauch
2 EL gehackte Petersilie
1 EL Thymian

Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Backofen auf 180 Grad (Heißluft) vorheizen. Camembert auspacken und auf das Brot legen. Die Umrisse des Käses mit dem Messer am Brot markieren. Brot den Markierungen entlang einschneiden. Messer schräg legen und an der Innenseite der Kruste schneiden. Die Kruste abheben. Mit einem Löffel das Innere des Brotes aushöhlen, bis sich die Aushöhlung der Größe des Käses angepasst hat.

Brotlaib rundum an der Kante ca. 2 cm tief und 3 cm breit einschneiden. Brot nochmals rundum ca. 3 cm unterhalb der Kante einschneiden.

Knoblauch schälen, pressen. Thymian abrebeln. Öl mit Knoblauch, Petersilie und Thymian vermischen. Ölmischung nun in alle Ritzen des Brotes sowie in die Aushöhlung verteilen.

Käse in das Brot setzen und kreuzweise einschneiden. Im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen. Brotdeckel mitbacken.

Deckel wieder aufsetzen und sofort servieren. Die einzelnen eingeschnittenen Brotecken abbrechen und in den geschmolzenen Käse tauchen.

 

Ich freue mich über Wünsche, Beschwerden (na ja) und Anregungen.

Bitte an: martina.hohenlohe@hohenlohe.at

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.