Das einfachste Käsesoufflé der Welt

(im Thermomix)

Es gibt Dinge, an die wagt man sich einfach nicht heran. Bei mir sind das Bungee-Jumping, Hippiehosen, eine Blutegel-Kur und das Soufflé. Bis ich dieses extrem einfache Rezept ausprobiert habe, das jedes Mal gelingt und die ganze Familie begeistert. Käsesoufflé: Check. Mit dem Rest meiner persönlichen Watchlist lasse ich mir noch ein bisschen Zeit.


(Zutaten für 6 Portionen)

150 g Käse (Gruyère, Cheddar, Parmesan)
4 mittelgroße Eier
60 g glattes Mehl
300 g Milch
50 g Butter
Salz, Pfeffer
100 g Schlagobers

Mehl und Semmelbrösel für die Förmchen

Backofen auf 190 Grad (Heißluft) vorheizen. 1 EL Butter zerlassen, mit einem Pinsel die Souffléförmchen ausbuttern, dann mit Semmelbröseln ausstreuen.

Käse in den Mixtopf geben und zerkleinern, 10 Sekunden/Stufe 7. In eine Schüssel umfüllen.

Eier, Mehl, Milch, Butter, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben, 3 Minuten/90 Grad/Stufe 3 erhitzen. Geriebenen Käse und Schlagobers zugeben, 10 Sekunden/Stufe 6 vermischen. Großzügig salzen und pfeffern.

Soufflémasse 1 cm unter den Rand in die Förmchen füllen, Rand mit dem Finger sauber wischen. 15 Minuten backen, sofort (am besten mit grünem Salat) essen.

 

Fotos: (c) Philipp Lipiarski, www.goodlifecrew.at

Ich freue mich über Wünsche, Beschwerden (na ja) und Anregungen.

Bitte an: martina.hohenlohe@hohenlohe.at

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.