Menü
Gratinierter Lauch mit Schinken
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Manche Gemüsesorten befinden sich in einer Identitätskrise, zumindest in meiner Wahrnehmung. Sind verdammt für eine lineare Nutzung im Suppentopf. Lauch gehört zu dieser Gemüsegruppe, wie ich finde, völlig zu Unrecht. Er ist hocharomatisch und preislich sogar studententauglich. Wie überhaupt dieses Gericht – mit Schinken umwickelter Lauch, zur Vollendung überbacken. Ein rasches und unkompliziertes Alltagsgericht, das diesem Gemüse zum Imageupgrade verhilft.

Zutaten für 4 Portionen

4 Stangen Lauch
Salz
100 g mittelalter Gouda
12 Scheiben Berger-Farmerschinken

Sauce:
1/2 Becher Sauerrahm
1/2 Becher Schlagobers
1 Dotter
Salz, Pfeffer

Butter für die Auflaufform

 

präsentiert von:

Zubereitung

Backofen auf 220 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze).

Einen größeren Topf mit Salzwasser aufsetzen. Lauch waschen, putzen, die Stangen jeweils in drei Stücke schneiden und im Salzwasser ca. 8 Minuten kochen. Mit einem Siebschöpfer herausnehmen, kalt abschrecken und auf einem Hangerl abtropfen lassen.

Eine Auflaufform (ca. 27 cm lang) mit Butter ausstreichen. Käse grob reiben. Jede Stange Lauch mit einer Scheibe Farmerschinken umwickeln, in die Form legen. Sauerrahm mit Obers, Dotter, Salz und Pfeffer gut verrühren und darübergießen. Mit dem Käse bestreuen und im Backofen (auf der mittleren Einschubleiste) ca. 12 Minuten goldbraun backen.

Dazu passen am besten Erdäpfel.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!