fbpx

Dinkel mit Avocado, Grapefruit und Kokos-Limetten-Dressing

Im Moment bin ich fleischlos glücklich und auf der Suche nach sinn- und geschmackvollen Alternativen. Als mir kürzlich der Reis ausgegangen ist, habe ich in meiner Speisekammer eine Packung Dinkel gefunden. Einen Versuch ist es wert, dachte ich mir und siehe da, es war mehr als das – die bissfesten Körner gepaart mit einem fruchtig-molligen-Dressing samt Avocado fassten das gesamte Geschmacksspektrum aus und sind obendrein noch eine Nährstoffbombe.


(Zutaten für 4 Portionen)

400 g Bio-Dinkel
2 pinke Grapefruits
2 Avocados
1 Frühlingszwiebel
Salz
gesalzene Cashewkerne

Kokos-Limetten-Vinaigrette
Saft von 2 Limetten
150 ml Kokosmilch (aus der Dose, gut geschüttelt)
2 EL griechischer Joghurt
Salz
1 grüne Chilischote (am besten Jalapeno)

Dinkel nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente garen (dauert ca. 20 Minuten).

In der Zwischenzeit die Grapefruitfilets schneiden: oberes und unteres Ende der Grapefruit abschneiden. Am besten einen tiefen Teller verwenden, um den Saft aufzufangen. Dann die Schale so schneiden, dass die Haut bereits entfernt und das Fruchtfleisch sichtbar ist. Nun nimmt man die Grapefruit in eine Hand und schneiden entlang der Scheidewände die Filets heraus.

Frühlingszwiebel waschen, putzen, in feine Ringe schneiden.

Vinaigrette: Alle Zutaten bis auf die Chilischote zusammenrühren, abschmecken. Zum Schluss die Chilischote entkernen, in feine Würfel schneiden und untermischen.

Dinkel in tiefe Teller oder Schüsseln geben, Avocados halbieren, Kern entfernen, aus der Schale lösen (ich nehme dafür meistens einfach einen Suppenlöffel). Avocado, Grapefruit, Cashews, Frühlingszwiebel auf dem Dinkel verteilen und mit der Vinaigrette beträufeln.

 

Ich freue mich über Wünsche, Beschwerden (na ja) und Anregungen.

Bitte an: martina.hohenlohe@hohenlohe.at

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.