Erdbeer-Sangria

Sangria ist an sich nicht so meine Welt – gezuckerter, billiger Rotwein aus Kübeln oder Cowboystiefeln serviert, call me a snob, aber das brauche ich nicht. Aber als Freundin S zur Gartenparty einlud und mein leichtsinniges Angebot, etwas beizusteuern, mit den Worten: „Mach doch einen Sangria! Hurra!“ freudig annahm, blieb mir nichts anderes übrig, als mich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ich habe so gut wie alles ausgetauscht – statt Rotwein Rosé, statt Rum Vodka und statt Zitrusfrüchten und Zucker Erdbeeren und prickelnde Zitronenlimonade – aber er hat bestanden. Sogar bei mir. Sangria, so passen wir zusammen.


Zutaten für 4 Gläser (bestenfalls gekühlt)

250 ml Zitronenlimonade mit Kohlensäure (gekühlt)
250 ml Rosé (gekühlt)
4 cl Vodka (gekühlt)
200 g Erdbeeren
Eiswürfel

Erdbeeren waschen, putzen, in Scheiben schneiden.

Eiswürfel mit Erdbeerscheiben vermischen, in die gekühlten Gläser füllen.

Vodka, Rosé und Zitronenlimonade in einem Krug verrühren, in die Gläser füllen und sofort trinken.

 

Ich freue mich über Wünsche, Beschwerden (na ja) und Anregungen.

Bitte an: martina.hohenlohe@hohenlohe.at

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.