Gegrilltes Bier-Schweinsfilet mit marinierten Radieschen

Bier, Schwein, Rettich – das heilige Triumvirat uriger Gemütlichkeit. Ich habe die Zutaten neu gemischt und heraus kam eine sehr feine Variante vom Grill. Nichts gegen ein gepflegtes Kotelett, aber ich brauche auch am Grill ein bisschen Abwechslung. Übrigens eignet sich dieses Rezept perfekt für Gäste: Fleisch und Radieschen können schon am Vortag mariniert werden, im Finish geht dann alles ganz schnell.


(für 6 Portionen)

1,2 kg Schweinsfilets (www.fleischwerkstatt.at)

Marinade:
750 ml Bier
5 EL brauner Zucker
4 EL Weißweinessig
1 EL zerstoßene Pimentkörner
5 Zweige frischer Thymian
2-3 Lorbeerblätter

Salat:
3 Bund kleine frische Radieschen
1 kleiner Bund Petersilie
2 EL gehackte Dille
200 ml Weißweinessig
200 ml Wasser
2 Zehen Knoblauch
1 TL ganze Pfefferkörner
1 TL Zucker

1/2 Zwiebel

3 EL Pflanzenöl

Fleisch
Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, Fleisch einlegen und mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, marinieren.

Marinierte Radieschen
Radieschen waschen, putzen, vierteln und in ein Einlegeglas schlichten. Essig und Wasser in eine kleine Kasserolle gießen, bei mittlerer Hitze erwärmen, Knoblauch im Ganzen, Salz, Zucker und Pfefferkörner zugeben.

Wenn die Flüssigkeit zu sieden beginnt, von der Flamme ziehen und über die Radieschen gießen. Auskühlen lassen, salzen und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Vor dem Servieren Petersilie abzupfen und mit der gehackten Dille untermischen, eventuell nachsalzen.

Finish
Grill auf volle Hitze vorheizen. Öl in eine kleine Schüssel geben, Zwiebel mit der Schnittfläche ins Öl tauchen und mit einer Zange den Rost damit abreiben. Schweinsfilet aus der Marinade heben, abtupfen, auf den vorbereiteten Rost legen und rundum grillen (pro Seite ca. 3 Minuten). Hitze auf mittlere Stufe reduzieren.

Eine feuerfeste Platte (Grillplatte; ich verwende dafür immer den Deckel meines Bräters) auf den Rost stellen, Filets auf die Platte legen und mit geschlossenem Grilldeckel weiter garen. Die Kerntemperatur sollte bei 58 Grad liegen (rosa).

Gegrilltes Schweinsfilet in Scheiben schneiden, mit den eingelegten Radieschen und einem Bier servieren.

 

präsentiert von:

Alles Infos zu den Produkten der Fleischwerkstatt findet ihr hier: www.fleischwerkstatt.at

 

Ich freue mich über Wünsche, Beschwerden (na ja) und Anregungen.

Bitte an: martina.hohenlohe@hohenlohe.at

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.